„Mit ihrer hellwachen

Beobachtungsgabe und Neugier

auf die fremde Großstadt und

das Abenteuer liefern Bernd

und Joann als lustiges Buddy-Paar die Bonmots, die das Roadmovie zu

einem Vergnügen machen. „

 

Bianka Piringer, kino-zeit.de

DIE HEIMREISE

Dokumentarfilm · 2020 · 97 Minuten

Bernd Thiele wäre so gern „normal“, doch seine Mutter trank in der Schwangerschaft Alkohol und schädigte so sein Gehirn. Schon als Säugling wurde er vom Berliner

Jugendamt aus seiner Familie genommen. Bernd kennt seine Mutter nicht, seinen Vater nicht, und auch seine Schwester nicht – überhaupt weiß er so gut wie nichts über seine Vergangenheit und Herkunft, denn der 38-jährige hat seine gesamte Kindheit und Jugend in Heimen und bei Pflegeeltern verbracht.

„Manchmal denke ich, ich bin geklont; dass ich gar kein echter Mensch bin“, erklärt der drahtige Mann traurig, der heute die Schweine auf einem Biobauernhof betreut. Aber Bernd ist fest entschlossen, sich seine Identität zurückzuholen, und begibt sich mit

seinem pfiffigen Arbeitskollegen Joann auf eine Heimreise in die Vergangenheit. Über Hamburg wollen die zwei Männer vom

Lande in Bernds Geburtsstadt Berlin fahren, denn dort gibt es eine heiße Spur!

„Der Film ist manchmal berührend,

 dann niederschmetternd und dann

auch wieder hoch komisch.

 

Knut Cordsen, Bayrischer Rundfunk

Termine (mit Regie und Protagonisten)

 

21.09 / 20.00 Uhr   Hamburg – Zeise Kino

26.09 / 15.30 Uhr   Husum – Kinocenter

27.09 / 11.00 Uhr   Kiel – Studio Filmtheater

04.10 / 14.00 Uhr   Flensburg – 51 Stufen

05.10 / 20.00 Uhr   Hamburg – Zeise Kino

07.10 / 19.30 Uhr   Rendsburg – Schauburg

10.10 / 19.30 Uhr   Bargteheide – Kleines Theater

21.10 / 20.00 Uhr   Meldorf – Dt. Haus

09.11 / 19.30 Uhr   Hamburg – Zeise Kino

12.11 / 10.30 Uhr   Bordesholm – Savoy

 

 

Weitere Termine wird es geben in:

 

Lübeck

Quickborn

Kappeln

Berlin

Oldenburg in Oldenburg

Potsdam

München

Dresden

Leipzig

Kasseler Dok-Fest

 

 

Private Vorführung (auch im Kino) für Gruppen sind jederzeit möglich. Gerade auch für betreute Menschen und Wohngruppen könnte das in der Corona-Zeit eine gute Alternative sein.

„Ein berührender

Dokumentarfilm.“

 

Heike Stüben, Kieler Nachrichten

KONTAKT

 

Tim Boehme

boehme@movid.com

Tel: +49 4302 9390

Fax: + 49 4302 9391

Mobil: +49 172 4503537

www.dieheimreise.de

Impressum

 

movid GmbH © 2020